Wir erforschen, gestalten und fördern Spiritualität heute.
Startseite | Über Uns | Struktur und Satzung

Struktur und Satzung

Stiftungszweck und Ausrichtung

Die West-Östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung erforscht, gestaltet und fördert Spiritualität heute und führt in ihren Aktivitäten das Lebenswerk von Willigis Jäger weiter. Sie verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

Satzung der Stiftung

Der Zweck der West-Östlichen Weisheit Willigs Jäger Stiftung ist die Förderung von Bildung, Erziehung und Religiosität. Insbesonders soll die Stiftung Wege aufzeigen, anhand derer sich Menschen die Kraft der Stille erschließen. Sie soll eine Haltung der Achtsamkeit fördern, die zu mehr Rücksichtnahme in der Gesellschaft führt. Sie erforscht Zen und Kontemplation und bietet eine Plattform für westliches und östliches Denken und Menschen, die den Weg nach Innen gehen möchten. Die Satzung der Stiftung regelt neben Struktur und Organisation den Stiftungszweck in ausführlicher Weise.

Präsidium der Stiftung

Das aktuelle Präsidium wurde durch die Stifter berufen und satzungsgemäß gewählt. Scheidet der Vertreter einer Linie aus dem Präsidium aus, wird der Nachfolger durch die Linie bestimmt. Scheidet ein anderes Präsidiumsmitglied aus wird die Nachfolge von Vorstand und Präsidium gemeinsam gewählt.

Historie

Prof. Dr. Hans Wielens gründete 2002 in Münster die Stiftung „Europäische Zen-Akademie für Führungskräfte‟. 2007 stellte Professor Wielens seine Stiftung Willigis Jäger für die Fortführung seines Lebenswerkes zur Verfügung. Die Stiftung wurde umbenannt in "West-Östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung".

Die beiden von Willigis Jäger gegründeten Linien - Die Zenlinie "Leere Wolke" und die Kontemplationslinie "Wolke des Nichtwissens" sind wesentliche Bestandteile der Stiftung. Sie sind jedoch eigenständig in der Gestaltung ihrer inhaltlichen Schwerpunkte.

Sitz der Stiftung

Die Stiftung West-Östliche Weisheit hat ihren Sitz auf dem Benediktushof in Holzkirchen. Das Zentrum für Meditation und Achtsamkeit, das zu den größten seiner Art in Europa zählt, wurde 2003 von Willigis Jäger gegründet.
Die Stiftung ist Mitgesellschafterin der Benediktushof GmbH.