Die West-Östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung will Menschen Zugang zu spirituellen Fragen und Übungswegen eröffnen. Sie hat ihren Sitz auf dem Benediktushof. Am 20. März 2020 ist der Begründer unserer Stiftung Willigis Jäger kurz nach seinem 95. Geburtstag friedlich von uns gegangen. Die Stiftung erforscht, gestaltet und fördert Spiritualität heute und setzt damit das Lebenswerk ihres Stifters fort.

Die von Willigis Jäger gegründete Zen-Linie "Leere Wolke" und die Kontemplationslinie "Wolke des Nichtwissens" sind unter dem Dach der Stiftung beheimatet. Diese Übungswege fördert die Stiftung besonders.

Wir richten uns mit unserem Angebot an Veröffentlichungen und Symposien an Menschen, die sich einer zeitgemäßen Spiritualität verbunden fühlen. Für sie möchten wir ein Forum bieten, sich mit Fragen der Spiritualität heute auseinanderzusetzen.

Außerdem richten wir unseren Blick auf die "Generation Zukunft". Wir veranstalten die Camps für Studierende und Auszubildende, die spirituelle Familienfreizeit und weitere Angebote speziell für Jugendliche und Junge Erwachsene, um ihnen schon früh den Zugang zu spirituellen Fragen zu ermöglichen. Mit der Förderung des Schulprojekts "Lernen mit Achtsamkeit" unterstützen wir das Anliegen von Willigis Jäger, Spiritualität im Alltag zu leben, in einer besonders konkreten Form.

Online Spende
Unterstützen Sie die Idee der West-Östlichen Weisheit!
Helfen Sie mit Ihrer Spende beim Umsetzen unserer Projekte.

Impressionen 2020

Die Aktivitäten der West-Östliche Weisheit waren und sind von zwei Ereignissen außergewöhnlich geprägt: dem Tod von Willigis und der Corona Pandemie. Dank der vielen Spenden, konnten wir 2020 eine Vielzahl von Projekten verwirklichen.  ...

Die Stiftung hat einen neuen Essay veröffentlicht

Redliches Denken - Grundlagen der Ethik aus philosophischer Sicht ist der Titel des Essays von Prof. Dr. Markus Gabriel, den die West-Östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung in ihrer Essayreihe zur Werteentwicklung veröffentlicht hat. Es handelt

Newsletter - Spiritualität trifft Alltag

Im gemeinsamen Newsletter der Stiftung und des Benediktushofs erhalten Sie monatlich Impulse zu Lebensthemen, Informationen zu den Projekten der Stiftung, Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Buchtipps uvm. Veranstaltungshinweise, Buch- oder Rezeptempfehlungen, u.v.m. Natürlich kostenfrei und unverbindlich.

Impressionen 2020

Die Aktivitäten der West-Östliche Weisheit waren und sind von zwei Ereignissen außergewöhnlich geprägt: dem Tod von Willigis und der Corona Pandemie. ...

Die Stiftung hat einen neuen Essay veröffentlicht

Redliches Denken - Grundlagen der Ethik aus philosophischer Sicht ist der Titel des Essays von Prof. Dr. Markus Gabriel, den die West-Östliche Weishei