Wir erforschen, gestalten und fördern Spiritualität heute.

Andere über ihn

Pater Anselm Grün, OSB, Abtei Münsterschwarzach

 
„Als ich in Münsterschwarzach von 1958 bis 1960 das Internat besuchte, war Pater Willigis mein Präfekt. Was er später immer wieder gelehrt hat, das hat er damals für uns glaubhaft gelebt:

» Eine Mystik, die nicht in den Alltag führt, ist eine Pseudomystik. « Als Jungen zwischen 13 und 15 Jahren haben wir natürlich unsern Präfekten gerne mal getestet, ob er wirklich so diszipliniert ist. Ein Schüler hat ihm einmal einen Reisnagel auf den Stuhl getan, auf den er sich als Lehrer gesetzt hat. Er hat sich draufgesetzt, hat den Reisnagel aus seinem Habit herausgezogen und einfach den Unterricht weitergehalten. Für mich ist die Devise von Pater Willigis eine Konkretisierung des benediktinischen »ora et labora«. Als Cellerar habe ich versucht, dieses Motto zu leben. Die Arbeit ist Test für unsere Spiritualität. In ihr zeigt sich, ob wir spirituell sind oder nicht.“