Wir erforschen, gestalten und fördern Spiritualität heute.

Andere über ihn

Christoph Singer, Psychotherapeut und Zen-Lehrer, Wien

„Willigis hatte einen Kurs »Zen und Wandern« am Sonnenhof ausgeschrieben. Viele Menschen kamen. Nur er hatte keine Zeit zum Wandern, weil dringende Aufgaben dazwischenkamen. So hat er mich, den blutjungen Zen-Schüler, mit den vielen Kursteilnehmern auf den Berg Belchen geschickt.

Ich liebte zwar die Berge seit jeher, aber 50 Menschen im Schweigen hoch oben zu führen, war mir völlig unvertraut. Willigis schmiss mich ins sprichwörtliche kalte Wasser mit der Anweisung: »Immer Schritt für Schritt. Dann geht es gut.« »Schritt für Schritt, dieser eine Atemzug!« Wie oft hörte ich das von ihm und wie oft sage ich das jetzt selbst in meinen Kursen. Gespeist von der geballten Kraft des Augenblicks, hat Willigis immer wieder viel Neues gewagt und auch anderen viel zugetraut und zugemutet. Wusste er einmal nicht weiter, suchte er einen anderen Weg. Willigis ist wie das fließende Wasser. Spielerisch und beweglich folgt er seinem Weg. – Mit 
dem Wissen um das große Ganze. Dieses tiefe Vertrauen hat Willigis in mir geweckt und wirkt bis heute. Diese Erfahrung hat schon viele Menschen in ihrer Tiefe beglückt und belebt.“