Wir erforschen, gestalten und fördern Spiritualität heute.
Startseite | Über Uns | Willigis Jäger | Abschied von Willigis

Abschied von Willigis

Willigis Jäger ist am 20. März 2020 kurz nach seinem 95. Geburtstag friedlich auf dem Benediktushof in Holzkirchen eingeschlafen. Dort hat er bis zuletzt gelebt und wurde liebevoll betreut.

Seinem Wunsch entsprechend wurde er auf dem Friedhof der Abtei Münsterschwarzach bestattet. Wegen der Corona-Krise fanden Requiem und Beisetzung unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Sie konnten die Trauerfeierlichkeiten per Video miterleben.

Da ein persönlicher Abschied wegen der Corona-Pandemie nicht möglich war, haben wir ein Kondolenzbuch online zur Verfügung gestellt. Eine Gedenkfeier am Benediktushof ist für das kommende Jahr geplant.

 

Ein letzter Gruß, lieber Willigis.

Nun hast du es geschafft. Die Welle ist wieder in das Meer zurückgekehrt.
Du bist von uns gegangen in einer Zeit, in der die Welt den Atem anhält.
Das ist sicher kein Zufall - dieser Moment . Es ist ein letztes Signal von dir.

Die Stiftung, die du gegründet hast, um deinem Lebenswerk Beständigkeit zu geben, wird dieses Signal weitergeben. Für mich heißt dieses Signal "Dankbarkeit".
Dankbarkeit gerade jetzt in einer Zeit der Sorgen.
Es ist ein Koan. Und ich bin sicher, es würde dir gefallen.

Möge Willigis Frieden erfahren.
Gassho
Paul J. Kohtes,
Vorsitzender des Präsidiums der Willigis Jäger Stiftung West-Östliche Weisheit

Alexander Poraj spricht in diesem Video "Abschied von Willigis" sehr persönlich über die letzten Tage und Stunden mit Willigis.  "Ein Herz in tausend Herzen" sagt Alexander und lädt dazu ein, das weiter zu kultivieren, was Willigis Jäger in Bewegung gesetzt hat.

Auch hier können Sie das Video ansehen.

Sein Weg zum Mönch und Zen Meister.

Schüler und Weggefährten über Willigis Jäger

Veröffentlichungen von und mit Willigis Jäger.