Wir erforschen, gestalten und fördern Spiritualität heute.
 
This webseite
is only available
in German.
Symposium digital
 

 

 

 

 

 

 

Ab sofort sind alle Beiträge des “Symposiums digital” der Stiftung kostenfrei abrufbar.

Hier geht es direkt zu den Beiträgen im Online-Magazin des Benediktushofs

Übersicht über die Vorträge und Referent*innen:

Dr. Manuela Lenzen:
Philosophin und Wirtschaftsjournalistin, Autorin des Buches “Künstliche
Intelligenz – Was sie kann und was uns erwartet”.

Einstieg ins Thema –
Verwirrungsmaschinen. Künstlicher Intelligenz begegnen.

 

Dr. Joana Breidenbach:
Kulturwissenschaftlerin und Internetunternehmerin,
Autorin des Buchs “New Work needs Inner Work”.

Ein Umsetzungsbeispiel –
Digitale Transformation braucht innere Transformation

 

Prof. Dr. Sarah Spiekermann:
Universitätsprofessorin an der WU-Wien, Leiterin des Instituts für Wirt-
schaftsinformatik & Gesellschaft, Autorin des Buches “Digitale Ethik”.

Wirtschaftsinformatik meets Ethik –
Zum Unterschied zwischen künstlicher und menschlicher Intelligenz und den ethischen Implikationen der Verwechslung

 

Dr. Alexander Poraj:
Theologe und Zen-Meister der Zen-Linie “Leere Wolke” (Willigis Jäger),
Mitglied des spirituellen Beirates des Benediktushofes.

Die Perspektive der Spiritualität –
Künstliche Intelligenz und künstliches Meditieren? Zen und die Frage nach dem Bewusstsein.

 

Das komplette Digitalangebot des Symposiums finden Sie hier.