Wir erforschen, gestalten und fördern Spiritualität heute.
Programm des Stiftungssymposiums 2019
 

“Wa(h)re Werte – Spiritualität in einer manipluierten Gesellschaft” ist der Titel des diesjährigen Symposiums der Stiftung. Es findet vom 8.-10.November 2019 auf dem Benediktushof in Holzkirchen statt.

Der Mediziner und Autor Prof. Dr. Tobias Esch (“Die bessere Hälfte”) und die Philosophin Ariadne von Schirach (“Du sollst nicht funktionieren – für eine neue Lebenskunst”) werden ebenso dabei sein, wie die spirituellen Leiter des Benediktushofs Doris Zölls, Fernand Braun und Dr. Alexander Poraj.

Ausgehend vom aktuellen Schwerpunktthema der Stiftung “Erforschung und Beschreibung kulturübergreifender Werte” wurde das Programm entwickelt. Die Veröffentlichung von Essays der ReferentInnen in der stiftungseigenen WÖW Edition zu dem Thema flankiert das Symposium.

Alle ReferentInnen, Programm und Anmeldung finden Sie hier!