Wir erforschen, gestalten und fördern Spiritualität heute.
 
This webseite
is only available
in German.
Herbstcamp für Studierende und Auszubildende
 

Vom 5.-8.9. 2021 findet das Herbstcamp der Stiftung am Benediktushof statt.  Meditieren. Reflektieren. Sich Ausrichten. Unser Thema diesmal:

Sinnvoll leben. Sinnvoll arbeiten.

Wir streben nach einem guten, sinnhaften Leben. Dazu gehört auch unser Arbeitsumfeld. Bei der Berufswahl möchten wir die Weichen richtig stellen und unsere Wertvorstellungen wie auch unserer Talente und Möglichkeiten verwirklichen. Wir stressen uns aufgrund der riesigen Auswahl möglicher Tätigkeitsfelder. Unser kultiviertes Ich bewegt sich dabei irgendwo zwischen Bewusstheit und Beliebigkeit, zwischen Ehrgeiz und Bequemlichkeit. Manchmal konkurrieren Sicherheits- und Wohlstandserwartungen mit dem was wir als sinnhaft empfinden. Oder wir sind gar nicht sicher, was Sinnhaftigkeit für uns eigentlich bedeutet was die Sache nicht leichter macht.

Wir möchten beim Herbstcamp der Frage nachgehen, wie wir mit der Erfahrung aus der Übung der Meditation eine eigene Positionierung im beruflichen Umfeld entwickeln können. Wie wirkt Achtsamkeit auf Organisationen und die Gestaltung der beruflichen Tätigkeit und welche Auswirkung hat die Tätigkeit wie auch die Organisation auf meine eigene Haltung?

Dazu haben wir Menschen eingeladen, die im Berufsalltag und in unternehmerischer Verantwortung stehen oder lange standen und ihre Erfahrungen bei der Meditation, bei Vorträgen und Workshops mit Euch teilen. Natürlich gibt auch das Herbstcamp 2021 viel Raum, um die eigene Meditationspraxis zu beginnen, zu vertiefen und sich in vielfältigen Formen der Übung zu erfahren.

Vorträge:

Alexander Poraj: Sinnvoll oder sinnlos? Wer oder was bestimmt die Kriterien für ein sinnvolles Leben?

Petra Wagner: Was oder Wie? Eine Entscheidung für das Leben.

Georg Duffner:  Das Ich in der Unternehmensführung

Workshops:

Sebastian Spitzhüttl: New Work – Bewusster Arbeiten

Fred Gärtner: Tu was du liebst!

Axel Zeman: Sunmudo

Brigitte Antoni: Ashtanga Yoga

Die Anmeldung erfolge über die Website des Benediktushofs.