Wir erforschen, gestalten und fördern Spiritualität heute.
 
This webseite
is only available
in German.
Danke für 8.000 Euro für die spirituelle Familienfreizeit
 

Die Stiftung hat im Rahmen der letzten Spendenaktion zusätzlich 8.000 Euro von der Sparkasse Mainfranken erhalten. Es stand bei der Aktion ein “Topf” von 20.000 Euro zur Verfügung. Je mehr Spenden für ein Projekt eingingen, desto höher war der Anteil aus diesem Topf. Unsere Spenderinnen und Spender haben für die Projekte der Stiftung 40% dieses Topfs “erspendet”. Dafür sagen wir herzlich DANKE! Zugute kommt diese Sonderspende in diesem Jahr der spirituellen Familienfreizeit.

Am Pfingstwochenende verwandelte sich der Benediktushof als Ort der Stille in einen Ort von Musik, Seifenblasen, Spiel und Kinderlachen: Rund 130 Personen – Familien mit Kindern von 3 – 18 Jahren – entschieden sich für eine Auszeit und für ein Alternativprogramm zu den sonst üblichen Freizeitaktivitäten. Die West-Östliche Weisheit Willigis Jäger Stiftung veranstaltet und fördert seit vielen Jahren dieses Angebot. Während die Kinder und Jugendlichen in der Natur unterwegs waren oder erste Schritte in die Meditation probierten, gab es für die Eltern das Angebot, mehrmals am Tag zu meditieren. Das gemeinsame Sitzen in der Stille, Zeit für Gespräche und neue Begegnungen zu haben und dabei nicht kochen zu müssen, fanden alle sehr bereichernd. Schön, dass der Benediktushof dafür Raum bietet.

Das Motto in diesem Jahr war „Friedenstaube flieg“.

Wer ganz mit sich im Frieden ist, der lässt es andere spüren: Mit Singen, Tanzen, Lächeln, Strahlen könn’n Menschen sich berühren.

Den Frieden schaffen kann nur der, der Frieden in sich trägt. Es gibt nur einen Weg dorthin: der Frieden ist der Weg.
(
Aus dem Mottolied von Michael Baltes)

Herzlichen Dank für alle Unterstützung, die es uns ermöglicht solche Projekte zu finanzieren! Wenn Sie zukünftige Familienfreizeiten oder andere Projekte der Stiftung unterstützen möchten, können Sie hier spenden.

Für alle Familien, die die Freizeit an Pfingsten verpasst haben, sich aber auch nach einer gemeinsamen Auszeit auf dem Benediktushof sehnen, gibt es vom 29.-31.Juli und vom 28.-30.Oktober weitere geförderte Gemeinsam-Erleben-Familienkurse. Programm und Anmeldung