Wir erforschen, gestalten und fördern Spiritualität heute.
Startseite | Verstehen | Stiftung | Transparenz

Struktur und Satzung

TRANSPARENZ IST UNS WICHTIG

Ganz besonders in der Verwendung der Spenden, die Förderer uns anvertraut haben. Wir legen Wert darauf, dass nachvollziehbar ist, wo die Zuwendungen eingesetzt werden und was sie bewirken können. Jedes Jahr veröffentlichen wir deshalb einen Jahresbericht mit Zahlen und Fakten zu unseren Einnahmen und Ausgaben insbesondere zur Verwendung der Spenden bzw. Stiftungsmittel.

Zweck der Stiftung

Der Zweck der Stiftung ist die Föderung von Bildung, Erziehung und Religiösität. Insbesonders soll sie Wege aufzeigen, anhand derer sich Menschen die Kraft der Stille erschließen. Sie soll eine Haltung der Achtsamkeit fördern, die zu mehr Rücksichtnahme in der Gesellschaft führt. Sie erforscht Zen und Kontemplation und bietet eine Plattform für westliches und östliches Denken und Menschen, die den Weg nach Innen gehen möchten.
Download der kompletten Satzung der Stiftung

Zusammensetzung des Präsidiums

Das aktuelle Präsidium wurde durch die Stifter berufen und satzungsgemäß gewählt. Scheidet der Vertreter einer Linie aus dem Präsidium aus, wird der Nachfolger durch die Linie bestimmt. Scheidet ein anderes Präsidiumsmitglied aus wird die Nachfolge von Vorstand und Präsidium gemeinsam gewählt.

Von der Stiftung geförderte Projekte 2017

Studentencamp (27%*)
Kursförderungen für Menschen mit geringem Einkommen (24%)
Zen Kurse für Jugendliche (14%)
Unterstützung Meditationsgruppen (13%)
Unterstützung der Linien (8%)
Spirituelle Familienfreizeit (8%)
Studentenprojekt Uni Jena (8%)
*% Angabe jeweils Anteil an der Gesamtfördersumme der Stiftung