Die Übung
 

 

Die Übung Drucken

Die Kontemplation  kennt drei wichtige Grundstrukturen:

 

  • Die Sammlung des Bewusstseins mittels eines Fokus, dem Atem oder einem Wort.
  • Die reine Aufmerksamkeit, um dem  „Schauen ins nackte Sein“ oder dem „reinen, liebenden Aufmerken“ Raum zu geben.
  • Die Achtsamkeit im Gehen, in der Arbeit und in jeder Bewegung.


Die Übung kann in eine Wachheit, eine reine Wahrnehmung, in eine Präsenz führen, die nicht beurteilt und nicht bewertet.

 

 

Eine Übersicht über alle lokalen Sitzgruppen finden Sie unter www.meditation-in.de
           

 

Kurse

21.11.2017
Sterben um zu leben ...  mehr

21.11.2017
Sesshin ...  mehr

22.11.2017
Kontemplation ...  mehr

22.11.2017
Shodo - die japanische Kunst des Schreibens - Zen in Bewegung ...  mehr

weitere ...
26.11.2017
Vegan-Vegetarisches Brunch im TROAND ...  mehr

02.12.2017
Zen & Kontemplation am Samstag - Offenes Meditationsangebot ...  mehr

02.12.2017
Zen-Klosterbuffet im TROAND ...  mehr

03.12.2017
Vegan-Vegetarisches Brunch im TROAND ...  mehr

weitere ...

Bestellung Programmheft

Hier können Sie das gedruckte Programmheft anfordern oder dieses als PDF Datei herunterladen:

 

Programmheft anfordern